Gong-Heilung

Gongspiel für einen Menschen allein, für das, was für ihn gerade ansteht, was bearbeitet werden möchte, hat das Potential öffnend, lösend, klärend und heilend zu wirken. In einem Gespräch mit dem Klienten vor dem Spielen wird das Thema erarbeitet und daraus eine Essenz gebildet. Diese Essenz wird dann mit dem Gong gespielt, wobei ich mich als Gongspieler ganz auf diesen Menschen und sein Thema einstelle. Durch das Zusammenwirken von Gong und Gongspieler ist dies möglich.

Die Klientin, der Klient sitzt hinter dem Gong, also unmittelbar in der Klangrichtung, welche sich beim Spielen ergibt.

Bei Gong-Heilung möchte ich voraussetzen, dass die Klientin, der Klient das Gongspiel bereits kennt, Vertrauen zu diesem Instrument hat und positive Erfahrung mit dem Gongspiel gemacht hat, z.B. durch die Teilnahme an Klangreisen in der Gruppe.

Die reine Gongbehandlung dauert maximal 30 Minuten.