Klangteppich

Meine Idee ist, uns zu verbinden in einer Zeit, in der wir uns nicht physisch treffen und nichts gemeinsam gestalten können. Weiterhin ist es mein Anliegen, etwas für die Welt, die Menschen zu tun. Wir haben ein wunderbares Medium und es wäre schön, wenn wir mit gemeinsamer Motivation den Klang zu einer bestimmten Zeit gemeinsam nach Außen tragen.

Ich weiß, dass nicht jeder den Tag zu Hause verbringen kann oder muss.

Doch ich denke, wenn viele mitmachen, kann zu den angegebenen Zeiten immer gespielt werden und damit ein Feld aufrechterhalten werden.

 


Einladung

Wir weben einen riesigen Klangteppich
zur Klärung und Harmonisierung der Atmosphäre in dieser Krisenzeit

Täglich zwischen 8 und 9 Uhr am Morgen

für uns selbst und alle Menschen,
um mutig und besonnen in den Tag zu gehen,

und zwischen 19 und 20 Uhr am Abend

um einen erholsamen Schlaf zu finden.

Spiele Deine Klangschalen, Gongs und anderes für die Zeitspanne, die Dir möglich ist.
Spiele am besten mit geöffnetem Fenster oder auch im Garten
und begleite die Klänge mit guten Wünschen in die freie Luft hinaus.

 Dein Spiel möge beitragen:
das Licht zu verstärken,
Vertrauen und Zuversicht zu stärken,
Mitmenschlichkeit und Hilfsbereitschaft zu fördern,
zu Gelassenheit zu verhelfen,
die Liebe und das Mitgefühl spürbar zu machen,
das Immunsystem zu stärken,
den Humor und das Lächeln zu beleben,
den Frühling freudig zu begrüßen.

 

Für aktuelle Informationen gibt es eine eigene Seite: Zeit mit Corona.

Zurück